Guter Gin will geteilt werden.

Verschenke ein Ginly-Abo und spare bis zu 120 €
Keine Kündigung notwendig

Du entscheidest, wie viele Boxen du verschenkst; die erste Box verschicken wir sofort; die Beschenkten wählen danach selbst das Lieferintervall für die weiteren Boxen.

Versand außerhalb Deutschlands zzgl. 6,99€ Versandkosten je Box

12 Boxen
im Ginly-Abo

Verschenken

599€ statt 720€

Je nachdem für welches Lieferintervall (1/2/3 Monate) sich die/der Beschenkte entscheidet, verschenkst du mit diesem Abo ein bis drei (!) Jahre puren Gin-Genuss und sparst dabei 120 €.

6 Boxen
im Ginly-Abo

Verschenken

299€ statt 360€

Wenn die/der Beschenkte sich für die 2-monatliche Lieferung entscheidet, verschenkst du mit diesem Abo ein ganzes Jahr puren Gin-Genuss und sparst 60 €.

4 Boxen
im Ginly-Abo

Verschenken

199€ statt 240€

Wenn die/der Beschenkte sich für die 3-monatliche Lieferung entscheidet, verschenkst du mit diesem Abo ein ganzes Jahr Gin-Freude und sparst 40 €.

1 Box
von Ginly

Verschenken

60€

Du bist dir nicht sicher, ob die/der Beschenkte ein großer Gin-Fan ist? Mit dieser Box kannst du ihn/sie auf den Geschmack kommen lassen. Dein Gewinn ist ihr/sein Genuss.

Die Ginly-Box

Jeden Monat neu für dich zusammengestellt

  • 1 Flasche Gin (0,5 l oder größer) von einer kleinen Craft-Destillerie, die wir dir im Paket vorstellen
  • Mixgetränke und weitere Zutaten (z. B. Tonic Water, Botanicals, etc.), geschmacklich abgestimmt auf deinen Gin
  • Süße oder salzige Snacks als knabbernde Begleitung für einen perfekten Cocktail-Moment
  • Rezepte und Hintergrundinfos zu umwerfenden Drinks mit allen Zutaten aus deiner Box

Unsere zufriedenen Kunden:

“Meine Tochter und ihr Freund gehen gerne mal einen Cocktail trinken; darum habe ich mir gedacht, dass Ginly ihnen gefallen könnte: 4 Boxen auf ein Jahr verteilt, mit Lieferung alle drei Monate. Über das Geschenk haben Sie sich riesig gefreut – und ich mich im Endeffekt auch: Das erste Paket ist gerade durch und wir haben den Gin gemeinsam getestet. Die Flasche ist jetzt schon leer …”

— Marie, 57